Süßsaurer Schweinsbraten

Zutaten:

60 dag Porkibraten vom Schlegl
15 dag Rosinen, 3 scharfe Pfefferoni
10 dag Zwiebel, Salz, Pfeffer
1 TL Majoran
1/8 l herber Weißwein

Zubereitung:

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Majoran bestreuen und im Kühlschrank rasten lassen. Zwiebel schälen und hacken, Rosinen mit dem Weißwein übergießen und 1 Stunde quellen lassen, Pfefferoni in feine Ringe schneiden, Ananas schälen und in nicht so kleine Stücke hacken. Die Rosinen abseihen und dabei den Wein auffangen; Rosinen, Zwiebel, Ananas und Pfeffern gut vermengen und mit etwas Pfeffer und Majoran würzen. In den Braten mit einem Messer einen taschenförmigen Einschnitt machen, den man mit der Rosinen-Ananas-Messe füllt und danach mit Rouladennadeln oder Küchenspagat gut verschließt; den Braten in eine nicht so große Pfanne legen und im vorgeheizten Rohr bei 200°C 60 Minuten lang schmoren lasen; dabei des öfteren mit dem eigenen Saft übergießen.